Fr., 15. Okto­ber, 19:30 Uhr

Nost­al­gie­ki­no im Jäger­haus | Film

Filmpräsentation – PERSISCHSTUNDEN

Kar­ten

Filmpräsentation -  PERSISCHSTUNDEN

Film­prä­sen­ta­ti­on – PERSISCHSTUNDEN

Deutschland/RUS 2019, 120 Min
Spiel­film I frei­ge­ge­ben ab 12 Jahren

1942. Gil­les, ein jun­ger Bel­gi­er, wird zusam­men mit ande­ren Juden von der SS ver­haf­tet und in ein Lager nach Deutsch­land gebracht. Er ent­geht der Exe­ku­ti­on, indem er schwört, kein Jude, son­dern Per­ser zu sein – eine Lüge, die ihn zunächst ret­tet. Doch dann wird Gil­les mit einer unmög­li­chen Mis­si­on beauf­tragt: Er soll Far­si unter­rich­ten. Offi­zier Koch, Lei­ter der Lager­kü­che, träumt näm­lich davon, nach Kriegs­en­de ein Restau­rant im Iran zu eröff­nen. Wort für Wort muss Gil­les eine Spra­che erfin­den, die er nicht beherrscht. Als in der beson­de­ren Bezie­hung zwi­schen den bei­den Män­nern Eifer­sucht und Miss­trau­en auf­kom­men, wird Gil­les schmerz­haft bewusst, dass jeder Fehl­tritt ihn auf­flie­gen las­sen könn­te. Inspi­riert von wah­ren Bege­ben­hei­ten basiert der Film auf der Erzäh­lung „Erfin­dung einer Spra­che“ von Wolf­gang Kohlhaase.

Trai­ler ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=lkY5rLQeH0k

Aus­zeich­nun­gen:
Trans­at­lan­tyk Fes­ti­val: Łódź, 2020: Bes­ter Film
Val­la­do­lid Int. Film Fes­ti­val, Spa­ni­en 2020: Bes­ter Schnitt

Nomi­nie­run­gen:
Val­la­do­lid Int. Film Fes­ti­val, Spa­ni­en 2020: Bes­ter Film
Bei­jing Inter. Film Fes­ti­val, 2020: Bes­ter Film
Fünf Seen Film­fes­ti­val, D 2020: Fünf Seen Filmpreis

 

Eine Koope­ra­ti­on mit EU XXL Die Reihe

Film­credit © 2020 Ala­mo­de Film

Tickets kaufen!
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen